0 0

Auktionshaus Eppli versteigert handgeschriebenen Brief von Queen Elizabeth II. für 8.300 Euro

Im Rahmen der Historika-Auktion am 26. November 2022 wechselte ein ganz besonderes und exklusives Schriftstück für 8.300 Euro den Besitzer: ein handgeschriebener, zwei Seiten langer Brief der im September verstorbenen Queen Elizabeth II. aus dem Jahr 1966. Adressatin war Etti Plesch, geborene Maria Anna Paula Ferdinandine Gräfin von Wurmbrand-Stuppach, mit der die Queen die Leidenschaft für den Reitsport und Pferde teilte. Der Brief war bei der Auktion heiß begehrt – letztlich ging der sensationelle Zuschlag an eine Bieterin aus dem europäischen Ausland.

Seltene Objekte aus dem britischen Königshaus

Am Nachmittag des 26. November fand in Leinfelden-Echterdingen, südlich von Stuttgart, eine Auktion des Stuttgarter Familienunternehmens Eppli statt. In der Sparte Historika wurde neben weiteren herausragenden Objekten zum Thema „Britisches Königshaus“ ein handgeschriebener Brief von Queen Elizabeth II. (1926-2022) versteigert. Das Los startete mit einem Preis von 2.600 Euro inklusive Aufgeld. Über die Live-Bid-Funktion sowie am Telefon entstand zwischen zwei Bietern ein spannendes Bietergefecht, bis der Hammer schließlich bei 8.300 Euro fiel.

Ferdinand Benedikt Eppli

Brief aus majestätischer Schmiede

Da es für gewöhnlich keine Autogramme des Königshauses gibt, ist dieser auf den 31. Dezember 1966 datierte Brief im Format von ungefähr 19 x 12 Zentimetern mit Kuvert ein Unikat. Von der Queen vollständig eigenhändig geschrieben und mit „Elizabeth R“ (Elizabeth Regina) signiert, wurde er an ein Londoner Luxushotel adressiert, in dem sich die Empfängerin zu jenem Zeitpunkt aufhielt: „Mrs. Arpad Plesch, Claridge’s, Brook Street, W1“. Neben der Verfasserin ist auch die Adressatin eine interessante Persönlichkeit: die österreichisch-ungarische Maria Anna Paula Ferdinandine Plesch, geborene Gräfin von Wurmbrand-Stuppach, auch „Marietta“ oder „Etti“ genannt (1914-2003). Die passionierte Reiterin war mit dem ungarischen Finanzier und Bankier Arpad Plesch verheiratet, beide begeisterten sich für Pferderennen und gewannen mit ihren Pferden die bedeutendsten Rennen Europas, darunter auch das prestigeträchtigste Rennen Englands, das Epsom Derby. Die Liebe zu Pferden und Reitsport verband Etti Plesch eng mit der Queen.

Ansprechpartner Presse

Auktionshaus Eppli
Alina Romann
Marktplatz 6
70173 Stuttgart
0711 997 008 100 141