Produkteigenschaften

Standort: Eppli Auktionshalle

Postennummer: 993632

Figur einer Tänzerin, 1919-1927.

Ausführung wohl von Müller & Co in Rudolstadt-Volkstedt in den 1920er Jahren, auf Rundsockel stehende Balletttänzerin, Kleid aus Porzellanspitze mit applizierten Blüten, zu ihren Füßen ein Blumenstrau...

Mehr erfahren!

Kategorie:

PorzellanSonstiges

Verkaufspreis

140 EUR

Differenzbesteuerung
Zuzüglich Verpackung und Versand

1 verfügbar

Versandkonditionen
Versandkosten werden bei der Bestellung ausgewiesen
Lieferfrist: ca. 5-10 Tage innerhalb Deutschlands (ins Ausland abhängig vom Land)
Mehr zu den Versandkosten erfahren

Freunden empfehlen

Informationen zum Produkt

Beschreibung

Ausführung wohl von Müller & Co in Rudolstadt-Volkstedt in den 1920er Jahren, auf Rundsockel stehende Balletttänzerin, Kleid aus Porzellanspitze mit applizierten Blüten, zu ihren Füßen ein Blumenstrauß im Korb, nachträgl. hinzugefügte, sog. "Mal-Schild-Marke" (L in Wappen unter Krone), Altersspuren, tlw. besch., H 25, 5 cm. Figuren mit dieser Marke wurden nachweislich in Ludwigsburg verkauft, ob die Figuren als Weißware angeliefert und auch in LB bemalt oder gar hergestellt wurden, ist in Fachkreisen nicht bewiesen. Lit.: Jordan, Hans Ulrich, "Ludwigsburger Porzellan 1919-1927". Figure of a dancing woman, 1919-1927. Produced prob. by Müller & Co in Rudolstadt in the 1920s., dress with ruching, later added brand, signs of age, part. damaged, porcelain of that brand has been sold in Ludwigsburg, but it is not sure if it has been delivered as white porcelain and also painted or produced there. See literature above.

Es wurde noch keine Frage gestellt.
 Frage stellen