Nr. 2451 | EPPLI MÜNZAUKTIONEN

Eppli Münzauktionen, Heilbronner Straße 9-13 , DE-70771 Leinfelden-Echterdingen  

Samstag, 26. Mai 2018

Abgeschlossen | Präsenzauktion

Katalognummer: 12 / Postennummer: 955781

Faszinierender Schaukasten für Antiquitäten, wohl Niederlande 19.Jh./Anfang 20.Jh. -

Startpreis 2.070 EUR

 Bietschritte anzeigen

nicht verkauft

mit 2 maßangefertigen, mit alphabetischen Inventarisierungsnummern versehenen, Holzebenen ausgestattete Holzkassette. Auf der oberen Ebene finden sich diverse Münzen der Frühen Neuzeit, größtenteils aus der niederländischen Provinz Holland, sowohl in Form von Originalstücken als auch als einseitig goldfarben bemalte Gipsabgüsse, dazu eine kleine Marienstatuette. Auf der Ebene darunter ist ein Dolch platziert, ein Dolchgriff, ein Messer mit Geweihgriff sowie ein dreieckiges, stark korrodiertes Fundstück aus Metall. Im Deckelinneren ist eine größtenteils zerstörte Information/Herkunftsangabe der Objekte aufgeklebt. Offensichtlich handelt es sich um Antiquitäten, die im Boden einer Schloßruine, wohl in Holland, gefunden wurden. Näheres ist nicht mehr zu ermitteln. Stets deutliche Alters- und Gebrauchsspuren. Spannendes Kuriosum!

Es wurde noch keine Frage gestellt.
 Frage stellen